RSS

Archiv für den Tag Juni 2, 2009

Vorsichtsmaßnahmen im Goethe Colegio


Die Schweinegrippe hat nun auch meine Schule erreicht.
Denn dieses hübsche Schild schmückte heute früh unsere Informationstafel.

Zu Deutsch: Schützt eure Gesundheit, tragt einen Mundschutz!
Auch in Biologie wurde ausführlich über H1N1 diskutiert. Woraufhin ich in der nächsten Hofpause tatsächlich einige meiner Mitschüler mit einem Mundschutz rumlaufen sah.
Außerdem bekamen wir einen Informationszettel, wie man sich in solch einer Gefahrensituation zu verhalten hat. Eine Verhaltensregel war z.B.: „Haltet Abstand von Leuten die bereits mit der Schweinegrippe infiziert sind“. Auf diese Idee wäre ich nie im Leben gekommen. Oder: „Bitte Liebe Eltern, schickt eure Kinder nicht mit Schweinegrippe zur Schule.“ Nun weiss auch unsere Schule bestens Bescheid.
Und uns kann nichts mehr passieren. . .

Advertisements
 

Autozulassung in Paraguay


Auswandern nach Paraguay setzt sehr viel Geduld voraus. Vieles geht nicht so schnell, wie man es sich manchmal wünscht.
Ende September 2008 kauften wir uns ein neues Auto. Damit mussten wir zur Registrierung und es wurde geprüft, ob das Auto welches wir kauften, auch das ist, was in den dazugehörigen Papieren steht. Diese Registrierung wurde dann dem Notar übergeben, der danach den Fahrzeugbrief für das Gefährt ausstellt. Zusammen mit dem Fahrzeugbrief bekommt man nun die Nummernschilder ausgehändigt.
Ich weiss nicht wo unser Nummernschild hergestellt wurde, aber nach 8 Monaten warten und vielen Telefonaten, kam gestern der Anruf, dass ich meine Nummernschilder abholen kann. Heute Morgen war ich nun im Autohaus und tatsächlich wurden mir meine Fahrzeugpapiere übergeben und mir mein neues Nummernschild angeschraubt.Manche Sachen dauern eben, aber nun darf ich mich mit meinem Auto auch außerhalb Paraguay’s bewegen und wir können auch mal zum Shoppen nach Argentinien oder Brasilien fahren.

 
Ein Kommentar

Verfasst von - Juni 2, 2009 in Auto

 
 
%d Bloggern gefällt das: